Klassische Homöphatie | Frauen- und Kinderheilkunde | NLS Analyse | Kinesiologie

Kinesiologie

Unter Kinesiologie versteht man eine effektive und ganzheitliche Methode, die Gesundheit sowie das Wohlbefinden zu verbessern, Blockaden zu lösen, Potenziale von Groß und Klein zu fördern und Stressreaktionen abzubauen.


Anwendungsgebiete der Kinesiologie

Zwar hat das Therapie- und Diagnoseverfahren seine Wurzeln in der Chiropraktik, die Anwendung beschränkt sich aber keineswegs ausschließlich auf Beschwerden oder Funktionsstörungen des Bewegungsapparats.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind sogar sehr vielfältig:

  • Der Muskeltest wird von vielen Therapeuten als Kommunikationsform zum Unterbewusstsein genutzt. Mithilfe des Tests lassen sich individuelle Therapiekonzepte entwickeln und es können Blockaden im psychischen und muskulären Bereich gelöst werden.
  • Das Lernvermögen bei Kindern mit Lernschwierigkeit kann durch bestimmte Übungen verbessert werden.
  • In der Psychotherapie kann bei der Identifizierung psychischer Probleme geholfen werden.
  • Es können Arzneimittel und Nahrungsmittel auf die Eignung und Verträglichkeit getestet werden.
  • Durch Aktivierungstechniken der Muskeln können Beschwerden des Bewegungsapparats gelindert werden.

Behandlung

Eine Behandlung dauert je nach Aufwand und Beschwerden 60 Minuten. Abgerechnet wird individuell nach Zeitaufwand.

Blockaden können sich bereits nach einem Termin lösen, manchmal sind aber auch mehrere Sitzungen nötig.